top of page

Wie du dich bettest, so schläfts du

Aktualisiert: 20. Apr.



Betten im Vergleich

Ein qualitativ hochwertiges Bett ist die Grundvoraussetzung für einen gesunden und erholsamen Schlaf und beeinflusst damit maßgeblich dein Wohlbefinden. Aus diesem Grund stellt das Bett eines der wichtigsten Möbelstücke in deinem Zuhause dar. Besonders beliebte Modelle sind:


Das Massivholzbett

Ein Massivholzbett strahlt Ruhe und Gelassenheit aus und vermittelt den Eindruck, dass es kraftvoll und fest im Raum steht. Beim Kauf solltest du jedoch darauf achten, dass das Bett deiner Wahl über ein Öko-Control-Siegel verfügt und somit ausschließlich mit umweltfreundlichem Wachs und Öl behandelt wurde. Ein solches Bett stößt keine Schadstoffe aus, welche sich negativ auf das Raumklima auswirken oder sogar Allergien verursachen können.


Vorteile

  • stilvolles und zeitloses Design

  • hoher Schlafkomfort

  • sehr lange Lebensdauer

  • pflegeleicht

Nachteile

  • häufig sehr hoher Anschaffungspreis (abhängig von der gewünschten Holzart)

 

Werbung*

Vollholzbett aus massvier FSC-zertifizierter Eiche.

Ökologisch geölt. Robust und langlebig

Gefunden im Avocadostore






 

Das Polsterbett

Ein Polsterbett verfügt über ein Kopfteil, welches mit Stoff oder Leder bezogen ist. Einige Exemplare haben außerdem einen gepolsterten Rahmen. Es erfreut sich großer Beliebtheit, da viele Menschen das schützende Gefühl während des Schlafens zu schätzen wissen, welches ihnen das weiche Kopfteil gibt. Auch bei Personen, die im Bett lesen und das Betthaupt als Stütze benutzen, steht das Polsterbett bevorzugt im Schlafzimmer.


Eine luxuriöse Art des Polsterbetts ist das Boxspringbett. Sie bestehen aus mehreren Schichten - eine Federkernmatratze, eine Box mit Federn und oft auch eine zusätzliche Matratzenauflage oder Topper. Es bietet einen hohen Liegekomfort kann dadurch zusätzliche Unterstützung bei Rücken- oder Gelenkprobleme bieten.


Vorteile

  • Flexibilität beim Lattenrost und der Matratze, da beide problemlos ersetzt werden können

  • höher gelegene Liegefläche; besonders praktisch für Menschen mit regelmäßigen Rückenschmerzen

  • Stauraum unter dem Bett beziehungsweise integrierter Bettkasten, welcher besonders in kleinen Schlafzimmern praktisch sein kann

Nachteile

  • der Stoff beziehungsweise das Leder vom Kopfteil ziehen Staub, Schmutz und Tierhaare an

  • feuchte Umgebung, Schweiß oder Kondenswasser kann zu dauerhaften Flecken oder Schimmel führen

  • benötigt aufgrund seiner Polsterung viel Platz im Raum

  • für das Boxspringbett: Je nach Ausführung sehr hohe Preise

Das Futonbett

Das Futonbett hat seinen Ursprung in Japan. Dabei handelt es sich um eine Bettform, bei welcher die Matratze auf dem Boden oder alternativ auf einem niedrigen Holzgestellt seinen Platz findet. Ein original japanisches Futonbett ist mit Baumwollfasern gefüllt. Aus diesem Grund erfordert es einige Pflegemaßnahmen. Bei uns ist ein Futon meistens eine sehr dünne Matratze, die zusammen mit dem Bettgestell sogar oft zu einer Couch zusammengefaltet werden kann.


Vorteile

  • sehr gute Durchlüftung durch die dünnere Futonmatratze

  • meistens aus Naturprodukten wie Baumwollfasern oder Kokos hergestellt

  • unkompliziert in der Handhabung

  • sehr platzsparend und optimal für spontane Übernachtungsgäste

Nachteile

  • keine ergonomische Gestaltung und für empfindliche Menschen ungeeignet

  • Futonmatratzen erfordern spezielle Futonbetten

  • klappt man ein Futonsofa nach dem Schlafen zu schnell zusammen, fehlt die nötige Durchlüftung

Das Metallbett

Metallbetten sind eine moderne und vielseitige Option für Schlafzimmermöbel. Sie bestehen aus robusten Materialien wie Eisen, Aluminium und Stahl. Sie sind in vielen Designs - von minimalistisch bis verspielt romantsich - erhältlich und passen sich problemlos allen Einrichtungsstilen an.


Vorteile

  • niedrigeres Gewicht als Holzbetten

  • langlebig und robust

  • pflegeleicht

  • strahlen eine Art heitere Leichtigkeit aus

Nachteile

  • Bettgestell kann quietschen oder klappern

  • Design kann kälter wirken als Holz


 

Werbung*


Metallbett mit hochwertiger, pulverbeschichteter Oberfläche.

Durch sein minimalistisches Design strahlt es Ruhe und Leichtigkeit aus.

In unterschiedlichen Farben und Grössen erhältich.

Gefunden bei Mein-Wohnen



 

Das Wasserbett

Ein Wasserbett verfügt über eine Matratze, welche mit Wasser gefüllt ist. Zahlreiche Ärzte empfehlen diese Art Bett insbesondere für Personen mit Rückenproblemen.


Vorteile

  • besonderer Liegekomfort

  • Temperatur ist individuell einstellbar

  • Wärme fördert die Durchblutung und löst Muskelverspannungen

  • keine Milbenbildung wie bei herkömmlichen Matratzen

Nachteile

  • sehr preisintensiv

  • laufende Kosten für Energie

  • aufgrund seines hohen Gewichtes nicht für jedes Schlafzimmer geeignet

  • spontanes Umstellen des Bettes ist nahezu unmöglich


Fazit

Die Wahl des richtigen Bettes ist entscheidend für einen erholsamen Schlaf und damit für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Die vorgestellten Bettvarianten bieten eine kleine  Auswahl von einem breitgefächerten Angebot, um deinen Schlafkomfort zu maximieren. Achten darauf, dass das Bett deinen individuellen Bedürfnissen entspricht und dir eine erholsame Nachtruhe ermöglicht.


Für ein gesundes Du.

Commentaires


bottom of page